Warum ist Individualisierung in der Welt des B2B-E-Commerce König?

Business-to-Business-Umsätze unterscheiden sich deutlich von B2C-Beziehungen. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass der Einzelhändler dazu neigt, größere Warenmengen sowie anspruchsvollere zeitliche Anforderungen zu bewältigen.

Warum ist Individualisierung in der Welt des B2B-E-Commerce König?

Business-to-Business-Umsätze unterscheiden sich deutlich von B2C-Beziehungen. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass der Einzelhändler dazu neigt, größere Warenmengen sowie anspruchsvollere zeitliche Anforderungen zu bewältigen. Effizienz ist daher von entscheidender Bedeutung für diejenigen, die hoffen, mit den neuesten Veränderungen Schritt zu halten und gleichzeitig ihren engsten Konkurrenten voraus zu sein. Zwar konzentrieren sich viele Artikel auf die Entwicklung robuster Lösungen und die Implementierung kostspieliger Softwarepakete, doch Tatsache ist, dass diese wenig nützen, wenn sie nicht innerhalb von Echtzeit-Szenarien aktualisiert und angepasst werden können.

Wir werden daher einen kurzen Blick darauf werfen, warum Agilität eine entscheidende Rolle spielt und wie Sie die für Ihre Anforderungen am besten geeignete B2B-E-Commerce-Lösung auswählen können.Was definiert moderne B2B-Anpassung?Zunächst ist es eine gute Idee, darauf hinzuweisen, dass viele Geschäftsinhaber dazu neigen, den Begriff der Anpassung falsch zu definieren. Sie sind der festen Überzeugung, dass es um nichts anderes geht, als in der Lage zu sein, aus individuellen Vorlagen auszuwählen und ein maßgeschneidertes Branding in eine bestehende Website zu implementieren. Obwohl diese beiden Vorstellungen sicherlich zutreffen, was passiert, wenn sie nicht angesprochen werden könnten, ohne zuvor komplizierten Code zu verstehen? Welchen Nutzen hat eine massgeschneiderte Plattform, wenn sie eine völlig andere Wissensbasis erfordert, als der Eigentümer derzeit besitzt? Mit anderen Worten: Anpassung ist nichts ohne eine benutzerfreundliche Schnittstelle. Der zweite Aspekt im Zusammenhang mit der Anpassung auf dem neuesten Stand der Technik betrifft die Fähigkeit, diese Software in Altsysteme und über mehrere Geräte (und deren jeweilige Betriebssysteme) hinweg zu integrieren.

So wie Wasser in jedes Schiff passen kann, ist einer der Indikatoren für ein robustes B2B-E-Commerce-Paket seine Fähigkeit, sich an verschiedene Arten digitaler Architekturen anzupassen. Die gute Nachricht ist, dass diese Art von Agilität viel mehr Realität ist, als viele Unternehmer glauben. Die passenden Lösungen zur richtigen Zeit liefernDieHauptabsicht jeder E-Commerce-Plattform für B2B-Verkäufe ist es, die Erfahrung des Endbenutzers zu beschleunigen und zu rationalisieren. Dennoch muss sie einfach genug sein, so dass die Beteiligten nicht gezwungen sind, übermäßig viel Zeit damit zu verbringen, interne Probleme wie die Erstellung von Vorlagen oder das Hinzufügen von Funktionen zu einem bestehenden Zahlungs-Gateway zu lösen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, nicht hart, sondern intelligent zu arbeiten. Das ist auch der Punkt, an dem shopify Plus wirklich glänzt. Eine Handvoll Annehmlichkeiten, die mit dieser Cloud-basierten Anwendung verbunden sind, sind

  • Vollständig angepasste Navigationsoptionen.
  • Ein robustes und sicheres Zahlungs-Gateway.
  • Vor-Ort-Support für Kunden im Falle einer Frage.
  • Beispiellose Betriebszeit und Reaktionsfähigkeit.
  • Bis zu 40 Prozent höhere Geschwindigkeit beim Checkout im Vergleich zu allgemeinen Optionen.
In der Welt des B2B-Verkaufs und der Kundenbeziehungen gibt es kein solches Konzept wie "das zweitbeste". Aus diesem Grund haben sich die erfolgreichsten Unternehmen mit den erfolgreichsten E-Commerce-Anbietern zusammengeschlossen.

Ein solcher Begriff beginnt und endet mit der kritischen Rolle der Anpassung.